Coaching

Erfahrungshintergrund

  • Seit wann: Seit 1998 im Coaching tätig
  • Zielpersonen: Führungskräfte in unterschiedlichen Hierarchien, hoch dotierte Experten, Mitarbeiter in strategischen Positionen und Personen mit eigenem privatem Anliegen
  • Branchen: Produktion, Handel, Beratungsunternehmen, Containerterminals, Bauunternehmen, Versicherungen, Banken und IT
  • Unternehmensgrößen: Von kleinsten über mittlere bis zu großen Unternehmen

Selbstverständnis

Meine Aufgabe als Coach ist es alles das an Stärken herauszuholen, was vorhanden ist und gleichzeitig die Person im aktuellen Kontext klar zu spiegeln.
Es gibt keine Schwächen aber sehr wohl einen falschen Kontext und das gilt es herauszuarbeiten und Lösungen gemeinsam zu entwickeln.
Persönliche Motive werden dabei benannt und hinterfragt.

Manchmal ist es notwendig eine unterentwickelte oder brachliegende Fähigkeit aufzubauen, manchmal ist es besser den Kontext zu wechseln. Oft genügt es auf das Wesentliche aufmerksam zu machen und die entsprechenden „Hausaufgaben“ zu veranlassen und zu begleiten.

Jede Sitzung verfolgt ein Ziel, das auch durchaus der Weg sein kann.
Im gesamten Coachingprozess ist Wertschätzung zur Person und Klarheit in der Sache das oberste Gebot.

Methode


Mögliche Inhalte

  • Stimmiges Führungsverhalten im jeweiligen Kontext entwickeln
  • Politisches Geschick anwenden
  • Sich für den nächsten Entwicklungsschritt entscheiden und notwendige Maßnahmen einleiten
  • Wege aus der beruflichen oder privaten Sackgasse finden und beschreiten
  • Arbeitsstunden reduzieren, neue Arbeitsfelder fokussieren
  • Work-Life-Balance
  • Entwicklung Konfliktfähigkeit
  • Nach der Diagnose Burnout erfolgreich seinen Platz im Unternehmen einnehmen

Nutzen

Unternehmen Führungskraft Persönlich
Erhöhung der Zufriedenheit und der Motivation Entlastung Gestaltungsspielraum erweitert sich
Produktives Arbeitsklima: KPI‘s werden erreicht Sich auf die eigenen Stärken konzentrieren Selbstbestimmung
Die richtige Person auf dem richtigen Arbeitsplatz bedeutet Leistungsleidenschaft Unterstützung; Erfolg Persönlicher Sinn
Innovation Mitarbeiter weiterentwickeln; Flexibilität Handlungsrepertoire wird durch Perspektivenwechsel vergrößert
Prävention von Burnout Work-Life-Balance Gesundheit
Change ermöglichen Zeit für Strategie und Politik Einflussnahme im Unternehmen erhöhen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.